Ein Tag im Leben eines Junior Product Managers

Janin_Schmitz_1Heute nehmen wir euch mit hinter die Kulissen der Spieleentwicklung bei Goodgame Studios und begleiten unsere Kollegin Janin durch ihren Tag als Junior Product Manager. Janin arbeitet seit Februar 2015 im Team von Legends of Honor. Als Product Manager, kurz PM, ist sie zusammen mit vier weiteren Kollegen für die Produktionsteams verantwortlich, die an dem Spiel arbeiten, und gibt die allgemeine strategische Richtung des Spiels vor. Zu den Kernaufgaben unserer PMs gehört es, das Spielerlebnis für unsere Spieler zu optimieren und gleichzeitig den Wert des Produkts im Blick zu haben. „Jeder Tag ist anders und es gibt immer wieder neue Herausforderungen, die es zusammen mit dem Team zu bewältigen gilt, zum Beispiel wenn ein neues Feature von der Community erwartet wird, welches wir möglichst schnell unseren Nutzern zur Verfügung stellen möchten. Das macht den Job aber auch besonders spannend“, erzählt Janin. Wir haben ihr für diesen Blog bei ihrer Arbeit über die Schulter geguckt.

Read more

Agile Coaching: wie Teams Höchstleistungen erbringen

Wer wie wir Free-to-play-Spiele entwickelt, bewegt sich in einem globalen Markt mit außergewöhnlich starker Konkurrenz. Um hier Erfolg zu haben, muss man in der Lage sein, sehr schnell zu agieren, zu lernen und sich an neue Situationen anzupassen. Genau das wird in agilen Teams ermöglicht. Wer agil arbeitet, schaut laufend, was der wertvollste Entwicklungsschritt eines Produktes ist – bestehende Pläne werden also ständig überdacht und bei Bedarf angepasst. Die meisten erfolgreichen Unternehmen arbeiten auf diese Weise, insbesondere in der IT-Branche – anstatt am Jahresanfang einen Plan zu erstellen und am Jahresende festzustellen, dass er schon nach einem Monat hätte angepasst werden sollen. Beim agilen Arbeiten geht es also in erster Linie darum, schneller und besser zu sein als die Konkurrenz.

Bei Goodgame Studios schreiben wir uns auf die Fahne, dass wir Agilität im gesamten Unternehmen fördern. Da wir sehr groß und schnell gewachsen sind, und Teams und Prozesse sich ständig verändert und weiterentwickelt haben, ist dieses Vorhaben natürlich keine leichte Herausforderung. Deshalb setzen wir gezielt Agile Coaches ein, um diese besondere Arbeitsweise noch stärker in die einzelnen Teams hineinzutragen. Ihr Ziel ist es, außerordentlich leistungsstarke Teams zu schaffen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie besonders gut zusammenarbeiten, hochmotiviert sind und somit das Unternehmen weit voranbringen.

Team Agile
Die Agile Coaches von Goodgame Studios Read more

Keine Verbindung zum Spiel – woran liegts?

Wie ein Server funktioniert haben wir euch bereits in unserem letzten Blog erklärt. Was passiert, wenn er einmal nicht funktioniert, möchten wir euch natürlich auch nicht vorenthalten. Denn solltet ihr zum Beispiel Goodgame Empire spielen, so würdet ihr es ziemlich schnell mitbekommen, falls der Server nicht verfügbar ist, da ihr euch in einem solchen Fall für einen gewissen Zeitraum nicht mehr mit dem Spiel verbinden könntet. Gameserver sind also insbesondere bei Online-MMOs wie wir sie betreiben essenziell, um den Spielspaß für die große internationale Spielerschaft zu garantieren.

Wir haben uns mit zwei Goodgame-Experten dazu ausgetauscht, wie es dazu kommen kann, dass ein Server nicht verfügbar ist, und wie wir solche Ausfälle bei uns minimieren. Robert (links) leitet unsere IT-Abteilung, die sich um die Server-Infrastruktur kümmert, und Jens (rechts) die Game-Technology-Abteilung, die neben unseren Spieleentwicklern für die Server-Software zuständig ist.

Robert Jens Read more

Wie Gameserver Millionen von Spielern verbinden

Wer bereits eines unserer Spiele ausprobiert hat weiß, dass jedes Einzelne stark von der Interaktion der Spieler untereinander lebt – sei es, dass in Allianzen kooperiert oder dass in Kämpfen gegeneinander angetreten wird. Ganze 300 Millionen Spieler haben sich mittlerweile für unsere Spiele registriert und allein Goodgame Empire verzeichnet mittlerweile 80 Millionen Nutzer.

Das Zusammenspiel zwischen all diesen Menschen wird durch unsere Gameserver ermöglicht. Wo auch immer sich ein Spieler befinden mag – solange sein Computer mit dem Internet verbunden ist, kann er in seinem Browser Goodgame Empire öffnen. Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr im Folgenden.

Ein Gameserver besteht aus zwei Komponenten: einem Software- und einem Hardware-Teil. Vergleicht man das mit einem normalen PC, so ist der Hardware-Server der Computer selbst. Der Software-Server ist die Anwendung, die von den Entwicklern geschrieben wird – bei einem PC wäre das das Programm, das darauf läuft.

Connecting to the game Read more

The GOOD Glossary: Spieleentwicklung

Wir wissen alle, dass Spieleentwicklung sehr komplex sein kann – und das beginnt schon bei all den Wörtern, die wir zur Beschreibung verwenden! Deshalb haben wir die Begriffe, die uns täglich begegnen, gesammelt und definiert, sodass ihr hoffentlich eine bessere Vorstellung davon bekommt, worüber wir eigentlich ständig reden.

_DSC4185 Read more

Warum Verantwortung unverzichtbar für Wachstum ist

Seit der Gründung von Goodgame Studios vor etwa 6 Jahren sind wir weit gekommen. Wir erfreuen Millionen von Menschen weltweit mit unseren Spielen, die von unseren mehr als 1200 Mitarbeitern kreiert und weiterentwickelt werden. Jeder Einzelne trägt zu diesem Erfolg bei. Damit jeder sein Talent optimal einsetzen kann, ist es nach unserer Überzeugung wichtig, jedem ausreichende kreative Freiheit zu überlassen sowie die Möglichkeit zu bieten, Verantwortung über Aufgaben und Projekte zu übernehmen. Read more